Scirocco-Lounge.com

Forumsregeln


ACHTUNG! Bitte beachten! Hier hat nur der Treadersteller die Schreibrechte. Ein Schreibverbot für User besteht allerdings nicht!
Sollte der Threadersteller es wünschen, werden alle Kommentare entweder gelöscht oder in einen separaten Thread im entsprechenden Unterforum zu den Umbauberichten verschoben.

Für alle Fragen rund um den Bericht zwecks Übersichtlichkeit des Umbauberichts an sich bitte das separate Zusatzforum nutzen.
So bleiben die Berichte "clean" und interessanter zu lesen ohne lästige Bilderpausen. ;o)

Danke!

Euer Scirocco-Lounge Team


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
  Druckansicht

Re: GTLS
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 22:18 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
So...es geht hier mal weiter. Wenn auch nicht ganz so viel passiert ist...Wetter kommt oft dazwischen :kopfhaue: .

Motorlager bei ClausvonEssen bestellt und inzwischen auch eingepresst (vorderes in Übermaß, um das Kippen des Motors zu reduzieren, seitliche Lager sollten auch in Orginalhärte bleiben, um nicht so viele Vibrationen auf die Karosserie zu übertragen).

Benzinleitungen im Motorraum neu angefertigt und neuen Benzinfilter rein.

Abdeckung des Wasserfangkastens aufbereitet und mit neuen Klipsen versehen.

Bremsleitungen für vorne hat mein Bruder neu angefertigt, da die Überwurfmuttern beim Lösen der alten Schläuche in Mitleidenschaft gezogen worden sind. (die hinteren Leitungen sind noch top und bleiben drin)

Dann hab ich die Türen und hinteren Seitenteile mit Fluid-Film AS-R behandelt, um die nachgeschweißten Stellen zusätzlich zur Versiegelung mit Brantho zu schützen und Korrosion an den üblichen Stellen künftig zu verhindern. Die Heckklappe soll noch eine ähnliche Behandlung bekommen. Die Schweller sehen staubtrocken aus...ob ich da auch noch was reinsprühen soll? :noidea:

Ölkühler besorgt und getestet, ob der reinpasst. Der Wasserkühler muss nun ganz auf die Fahrerseite wandern (orginal Befestigungspunkt des 16V-Kühlers, oder sitzt der JH-Kühler dort auch orginal?) Komischerweise passten die von VW geholten Schrauben nicht für den Ölkühler aus dem Zubehör...wie ich dann festgestellt habe, hatte der orginale alte Kühler sechs Reihen und der neue nun acht :noidea: ?
Auf der Fahrerseite kommt nun keine Luftleitpappe mehr rein, auf der Beifahrerseite habe ich ihn um ca 60% gekürzt, damit die Luft unten zum Wasserkühler geleitet wird und die darüber her stömende Luft direkt auf den Ölkühler treffen kann.

Im Motorraum hab ich auch noch ein paar weitere Sachen wieder eingebaut: Bremsleitungen, Hauptbremszylinder, Schaltung, Motorlagerhalter vorne, ne neue Zündspule, Kabel weiter verlegt, Hupe wieder rein, Wischwasserschläuche verlegt, den Behälter wieder eingebaut, Kupplungszug eingebaut, nen Halteblech für die Sicherung der Hifi-Anlage gebaut und lackiert, der Sicherungshalter selber hab ich auch in schwarz umlackiert...will nicht so viel Farbe im Motorraum :hihi: . Ach ja...und sämtliche Stecker des Kabelbaums ausgepinnt und durch neue ersetzt sowie die Kontakte gereinigt.

(Zum Thema Flexrohr bzw. Kupplungsstück ist noch nichts weiter gelaufen, aber danke für die Auflistung Robby).

Bis demnächst.


Dateianhänge:
SAM_7884.jpg
SAM_7884.jpg [ 115.35 KiB | 574-mal betrachtet ]
SAM_7885.jpg
SAM_7885.jpg [ 199.91 KiB | 574-mal betrachtet ]
SAM_7886.jpg
SAM_7886.jpg [ 147.38 KiB | 574-mal betrachtet ]
SAM_7888.jpg
SAM_7888.jpg [ 165.41 KiB | 574-mal betrachtet ]
SAM_7891.jpg
SAM_7891.jpg [ 127.35 KiB | 574-mal betrachtet ]
SAM_7899.jpg
SAM_7899.jpg [ 172.26 KiB | 574-mal betrachtet ]
SAM_7900.jpg
SAM_7900.jpg [ 163.95 KiB | 574-mal betrachtet ]

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/
Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 23:14 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
Auf zur nächsten Runde :cheesygrin: :

Motorblock, Ölwanne und Zahnriemenabdeckungen weiter entrostet.

Dann kam die Zündverteilerproblematik. Nach einigem Hin und Her konnte ich herausfinden, dass mein EX-Motor einer von 20.000 ist, bei denen ein anderer Zündverteiler verbaut wurde, als üblich. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, ihn nicht komplett zu zerlegen. Er wird nur gereinigt und geölt und kommt erstmal wieder rein, hat ja bis zum Ausbau auch funktioniert.

Türschlösser und -Griffe kamen auch wieder ins Auto. Die Schlösser bekamen noch die Staubschutzunterlagen von Passat/Corrado. Auch die Jack-Pads vom Audi-TT sind nun endlich an ihrem Platz (müssen aber um ca. 5mm in der Höhe eingekürzt werden, um in die Aufnahmen unterm Rocco zu passen, ebenfalls im dritten Bild in zerlegter Form zu sehen).


Bei der Demontage der Ölwanne musste ich rote Späne unterhalb des 2. Zylinders feststellen...wobei das eher Kunststoffsplitter zu sein scheinen. Hab ihr ne Idee, was das sein könnte? Ich vermute, dass die Splitter vom Ölpeilstab kommen? :noidea:


An diesem Wochenende habe ich die milden Temperaturen genutzt, ein paar kleine Stellen auf der Kotflügelbank nachzulackieren, die der Lackierer leider vergessen hat.

Außerdem haben mein Bruder und ich bei ihm in der Firma den Motorblock weiter zerlegt. Also Kolben, Ölpumpe und Kurbelwelle raus. Morgen soll er dann zum Motorenbauer gehen zum Durchmessen...in der Hoffnung, dass alles gut ist :ähm:
Leider haben die Kolben aber recht deutliche Laufspuren..oder ist das so stark normal?


Ach ja...hab mit meinem Tuner zum Motorumbau auf Weber gesprochen...klingt sehr gut und er scheint meine Anforderungen erfüllen zu wollen (kein extrem teurer Umbau, minimale Kopfbearbeitung, orginale Ventilfedern und Hydrostößel und es kommt nicht auf das letzte PS an, halt nen brauchbarer Strassenumbau fürs H-Kennzeichen). Leider hat er bis Anfang Mai die Auftragsbücher voll mit Motorsportlern.
Deshalb fiel die Entscheidung, alles für einen zunächst "orginalen" Wiederaufbau des Motors vorzubereiten und dann im Laufe des Jahres auf die Weber umzurüsten. (Ein Schlachtmotor (EZ) meines Bruders hat die gleiche Teilenummer auf dem Zylinderkopf...diesen werde ich dann wohl für den Umbau vorbereiten.)

Grüße, bis demnächst!


Dateianhänge:
SAM_7945.jpg
SAM_7945.jpg [ 115.78 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7948.jpg
SAM_7948.jpg [ 93.88 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7952.jpg
SAM_7952.jpg [ 141.06 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7956.jpg
SAM_7956.jpg [ 146.61 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7985.jpg
SAM_7985.jpg [ 99.66 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7958.jpg
SAM_7958.jpg [ 123.48 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7960.jpg
SAM_7960.jpg [ 112.87 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7967.jpg
SAM_7967.jpg [ 117.55 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7977.jpg
SAM_7977.jpg [ 75.49 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7979.jpg
SAM_7979.jpg [ 73.48 KiB | 523-mal betrachtet ]
SAM_7982.jpg
SAM_7982.jpg [ 90.83 KiB | 523-mal betrachtet ]

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/
Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 22:48 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
So gings weiter:

Am Wochenende hab ich mir die Schiebedachverkleidung vorgenommen und mit neuem Kunstleder (gleich zum Himmel) bespannt. Kleber hatte ich direkt vom Sattler mitbekommen, tolles Zeug, aber mehr als einen zweiten Versuch hat man nicht.

Dann hab ich mich an die Reinigung des Zylinderkopfes gemacht, war ganz ordentlich versifft.
Zwischenzeitlich war auch der Motor vom Motorenbauer zurückgekommen. Der hat alles gereinigt, vermessen, Zylinder neu gehont und die Lagerschalen der Zwischenwelle getauscht (angeblich bei diesen Motoren eine Schwachstelle, und bei meinem wohl schon ordentlich angegriffen), ansonsten sei er sehr gut in Schuss.

Zwei Wochen später ging es dann an den Zusammenbau, alles schön geölt, neue Kolbenringe auf die Kolben, neue Lagerschalen, Pleuel- und Hauptlagerschrauben sowie eine neue Ölpumpe. Hat ne ganz schöne Weile gedauert, bis alles wieder an seinem Platz war und ich hoffe, wir haben alles richtig gemacht und keine Fehler eingebaut...das würde verdammt teuer und sehr ärgerlich um einen eigentlich tollen Motor.

Der Block bekam dann noch zwei Schichten Brantho-Lack und erstrahlt wieder in Schwarz-Seidenmatt. Den Zündverteiler hab ich auch gereinigt, geölt und mit neuem Läufer und Finger bestückt. Dichtung und Spannschraube sind auch schon da.

Gibts zum Motor noch ein Problem: Die KW-Schraube fürs Ritzel gibt nur entweder 7mm zu kurz oder in der Richtigen Länge, aber ohne Bund...keine Ahnung, was ich da nun mache...ist ja die somit wichtigste Schraube am ganzen Motor. :freak: :noidea:

Außerdem gabs noch eine Menge Neuteile wie Wasserpumpe, Dichtungen, Riemen, Benzinpumpe usw., dazu aber später mehr.

Mein selbst gesetzter Termin Ende Mai wird wohl nicht zu halten sein, aber diese Saison muss er laufen. :zwinker:

Grüße, bis demnächst


Dateianhänge:
SAM_7987.jpg
SAM_7987.jpg [ 168.97 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7988.jpg
SAM_7988.jpg [ 136.26 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7989.jpg
SAM_7989.jpg [ 147.8 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7991.jpg
SAM_7991.jpg [ 158.64 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7993.jpg
SAM_7993.jpg [ 146.06 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7992.jpg
SAM_7992.jpg [ 175.13 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7994.jpg
SAM_7994.jpg [ 199.08 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_7999.jpg
SAM_7999.jpg [ 169.87 KiB | 473-mal betrachtet ]
SAM_8001.jpg
SAM_8001.jpg [ 169.75 KiB | 473-mal betrachtet ]

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/
Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 22:05 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
Lange nichts mehr geschrieben, so gings weiter:

Habe zunächst nach Alternativen für die nicht mehr neu zu bekommenden Fensterschachtleisten gesucht und bin beim aktuellen Seat Leon fündig geworden. Wie auf den Bildern unten zu erkennen, kommen diese dem Scirocco-Profil sehr nahe und werden genauso mit Klammern befestigt. Natürlich müssen sie in der Länge etwas angepasst und ggf die Enden versiegelt werden. Stückpreis liegt bei ca. 30€, habe bislang nur die Leisten vom 2-Türer getestet, die vom 4-Türer sind etwas günstiger, aber halt auch kürzer. Ob sie trotzdem lang genug für den Rocco sind, habe ich wie gesagt nicht getestet. :noidea:
(Wie ich mitbekommen habe, lässt Joost alias Blueshark inszwischen Dichtungen in 100%-Originaloptik reproduzieren. Bis die soweit sind, bleibt meine Lösung dran)

Das Problem mit den Kurbelwellenschrauben habe ich jetzt auf Rat mehrerer so gelöst, dass ich die orginale alte weiterverwende (handelt sich ja nicht um eine Dehnschraube).

Dann gings an den lästigen Einbau des Dachhimmels. Dieser ist inzwischen an den Aussenkanten und am Schiebedachausschnitt verklebt. Es fehlen noch die C-Säulen unten und die Löcher für Scheibedachkurbel und Sonnenblenden.

Einen Abend hab ich mir gegönnt, um sämtliche Schläuche und Unterdruckleitungen am Vergaser zu tauschen und ihn grob zu reinigen.

Der Motor ist inzwischen komplett montiert, auch Nebenaggregate und Zahnriemenschutz sind drauf. Es fehlt noch der Zusammenbau mit Kupplung und Getriebe, dann kann das Geraffel wieder an seinen Platz.

Im Motorraum gings auch noch etwas weiter...Wasserkastenabdeckung gereinigt usw. und Dichtung aus ner alten Heckklappendichtung angefertigt...war wohl beim Kauf gar keine montiert...wüsste nicht, wo ich die gelassen hab. :noidea:

So, demnächst gehts hier weiter. Das Ende ist in Sicht.

Grüße
der Kai


Dateianhänge:
SAM_8015.jpg
SAM_8015.jpg [ 136.53 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8016.jpg
SAM_8016.jpg [ 143.32 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8017.jpg
SAM_8017.jpg [ 125.5 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8023.jpg
SAM_8023.jpg [ 84.16 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8043.jpg
SAM_8043.jpg [ 120.22 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8046.jpg
SAM_8046.jpg [ 136.71 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8055.jpg
SAM_8055.jpg [ 137.39 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8072.jpg
SAM_8072.jpg [ 124.33 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8050.jpg
SAM_8050.jpg [ 138.02 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8063.jpg
SAM_8063.jpg [ 171.85 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8068.jpg
SAM_8068.jpg [ 169.64 KiB | 382-mal betrachtet ]
SAM_8071.jpg
SAM_8071.jpg [ 185.89 KiB | 382-mal betrachtet ]

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/
Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 23:05 
Offline
Admin & 100% Sciroccofreak
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jun 2009, 21:18
Beiträge: 5698
Wohnort: Scirocco-Lounge Hauptquartier Rüsselsheim
Saubere Arbeit wie gewohnt. :thumbup:

_________________
Bild
http://www.Scirocco-Lounge.com
90´er GT2 Alltags-Scirocco momentan als "Hausumbau-Lastenenesel" :cry:
78´er Einser GTI...die Fat Lady - Denn nur eine Hälfte des Asphalts ist nicht genug...:hihi:
89´er "Daywalker" Scirocco G60
87´er "Phoenix" Rieger GTO
83´er Kamei X1 US-Modell
80´er Einser GTI

Phantasie ist wichtiger als Wissen.....denn Wissen ist begrenzt...


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 05:41 
Offline
User

Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:51
Beiträge: 95
Wohnort: 55232 Partenheim
Das wird ein richtig schönes originales Sahnestück! :lechz: :lupe: :thumbup:


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Do 29. Jun 2017, 22:10 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
Hey, hier die nächsten Schritte:

von Thomas (Allradrocco) habe ich ja den GTI-Krümmer mit Hosenrohr bekommen. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle! Inzwischen hab ich mich also rangemacht, die Teile voneinander zu trennen, zu reinigen und habe in dem Zuge auch die Kanäle etwas aufgeweitet und angeglichen (nur im Übergang zwischen Krümmer und Hosenrohr. Krass, wie ungenau die Teile hier sind, Passung zueinander ist gruselig gewesen.)

Mein Bruder hat sich zwischenzeitlich mit dem Motor und der Kupplung beschäftigt. Verbaut wurde eine Sachs-Kupplung in Originalausführung mit Durchmesser 210mm. Dann kamen auch die ersten Anbauteile und Aggregate an den Motor.

Über Exxx Kleinanzeigen hab ich dann einen Supersport-ESD für den Zweier bekommen. Dieser hat ein Gutachten von 87 und ist somit H-Tauglich. Leider hab ich nur ein Foto des Gutachtens. Nach einer Kopie suche ich weiterhin verzweifelt. Das Endrohr gefällt mir nicht so besonders, aber bis zum Verbau der Supersprint-Anlage sollte es erstmal gehen.

Dann kam das Getriebe wieder an den Motor...wie geil :cheesygrin: .

Heckklappe mit neuen Stoßdämpfern usw. ist auch drauf und die Teppichstücke neben der Hutablage mit dem Dachhimmelkleber fast komplett verklebt.

Einer der nervenaufreibendsten Momente war der Einbau der Verglasung. Für die Front gab es eine neue Scheibe mit Wärmeschutzverglasung und ohne Keil (gabs ja auch nicht ab Werk bei meinem GTL), Heck- und Seitenscheiben sind die Alten...gereinigt und poliert (mit normaler Lackpolitur). Während die Frontscheibe innerhalb von 5 Minuten an ihrem Platz war, hat uns die Heckscheibe trotz Profiwerkzeug mehr als zwei Stunden aufgehalten....die letzten zwanzig Zentimeter oben der Dichtung wollten einfach nicht über den Flansch der Heckklappe :firehead: ...geholfen hat erst das Nachdrücken mit einem Japanspachtel von aussen (aus Richtung Dach). Danach gabs erstmal nen paar Kurze :bier: .

Am Kommenden Wochenende haben wir Hochzeit gefeiert und Motor+Getriebe wieder an ihren Arbeitsplatz befördert...dieses Mal jedoch mit einem professionellem Motorkran. Nu Liegt der so tief vorne, dass wir den Kran nur durch aufbocken des Roccos wieder unter ihm hervorbekommen haben :hihi: .

Anschließen konnten dann weitere Teile ihren Platz im Motorraum wieder einnehmen und angeschlossen werden (Anlassen, Kühler, Ölkühler, Verkabelung, Vergaser, usw.).

Nu siehts auch wieder nach einem Motorraum aus. Fehlen noch Zündung, Ölschläuche (heute bestellt) und ein paar Kleinigkeiten wie Schrauben, die ich vergessen hatte zu besorgen, z.B. die der Tachowelle. :freak:


Bis demnächst.

P.S.: Danke für die netten Kommentare, ich gebe mein bestes und hoffe, der Rocco läuft bis zu unserm Clubgeburtstag Anfang September...will endlich fahren. Die Treffen dieses Jahr (Polen, CCD in Kalkriese, Youngtimer Vestival und dieverse Kleine) machen echt wieder Lust auf Rocco-fahren. :scirocco:


Dateianhänge:
SAM_8184.jpg
SAM_8184.jpg [ 149.81 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8185.jpg
SAM_8185.jpg [ 145.65 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8187.jpg
SAM_8187.jpg [ 140.47 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8249.jpg
SAM_8249.jpg [ 163.47 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8251.jpg
SAM_8251.jpg [ 175.38 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8254.jpg
SAM_8254.jpg [ 173.55 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8258.jpg
SAM_8258.jpg [ 193.42 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8366.jpg
SAM_8366.jpg [ 146.2 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8368.jpg
SAM_8368.jpg [ 118.57 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8377.jpg
SAM_8377.jpg [ 165.27 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8379.jpg
SAM_8379.jpg [ 189.04 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8559.jpg
SAM_8559.jpg [ 169.24 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8560.jpg
SAM_8560.jpg [ 163.97 KiB | 266-mal betrachtet ]
SAM_8561.jpg
SAM_8561.jpg [ 174.07 KiB | 266-mal betrachtet ]

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/
Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Fr 30. Jun 2017, 21:42 
Offline
Admin & 100% Sciroccofreak
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jun 2009, 21:18
Beiträge: 5698
Wohnort: Scirocco-Lounge Hauptquartier Rüsselsheim
Du hömma.....dat mit dem Reeecegitter in de Front is´abba nich´oginoool. :lol: :zwinker:

_________________
Bild
http://www.Scirocco-Lounge.com
90´er GT2 Alltags-Scirocco momentan als "Hausumbau-Lastenenesel" :cry:
78´er Einser GTI...die Fat Lady - Denn nur eine Hälfte des Asphalts ist nicht genug...:hihi:
89´er "Daywalker" Scirocco G60
87´er "Phoenix" Rieger GTO
83´er Kamei X1 US-Modell
80´er Einser GTI

Phantasie ist wichtiger als Wissen.....denn Wissen ist begrenzt...


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Mo 3. Jul 2017, 16:34 
Offline
Exil-Mainzerin & Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Aug 2012, 16:22
Beiträge: 239
Wohnort: Mainz und Lübeck
Super geile Restaurierung! Und Hut ab fürs Durchhaltevermögen!
Dann muss ich wohl doch die letzten Pennies zusammenkratzen damit ich den in Bramsche fertig sehen kann :thumbup:

Lg yoli


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Do 6. Jul 2017, 22:49 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
Robby: ist vlt nicht orginal, soll aber laub ausm motorraum fern halten.

Yoli: das erwarte ich sowieso, dass du vorbeischaust :zwinker:

Kommendes Wochenende ist zwar Schützenfest bei uns, wir wollen aber trotzdem versuchen, den Teppich und das amaturenbrett einzubauen. Mal schauen, wie weit wir kommen.

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 22:18 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Sep 2013, 00:17
Beiträge: 171
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden / Osnabrück
Hier muss es ja auch mal weitergehen, der Endspurt beginnt.

Im Motorraum wurde weiter zusammengebaut und auch die Scheinwerfer konnten endlich wieder eingebaut werden.

Unterm Rocco gings weiter mit Antriebswellen, Querlenkerstrebe, Stabi, Hosenrohr, Mittelschalldämpfer, Hinterachse verschrauben, Bremsleitungen hinten montieren, Hitzeschutzbleche angfertigen usw.

Dann kamen auch schon die bei Racimex bestellten Ölleitungen zwischen Kühler und Stutzen. Leider sind diese von Anschluss zu Anschluss 4-5cm zu lang (orginal: 50cm), deshalb verlaufen sie etwas höher als orginal, stört aber nicht, dafür haben sie nur ein Drittel von Orginalleitungen gekostet. :cheesygrin:

Im Innenraum sind in den vergangenen zwei Wochen der Teppich, das Amaturenbrett mit allen Schaltern, Ablagen, Tacho, Mittelkonsole usw. eingezogen und alles verkabelt worden. Die Türpappen mit neuen Lautsprechern sind auch verbaut worden.
Vorne habe ich nun Axton Neodym-Lautsprecher drin mit extrem kleinem Magneten und nicht die üblichen Alpines (die sonst als einzige gepasst haben), hinten sind Emphaser eingebaut (hatte mein Bruder schon in seinem Rocco, klingen für mich sehr gut). In der Reserveradmulde ist leider immer noch kein Subwoofer eingezogen, da ich mich einfach nicht entscheiden kann. Der Axton in der hohen Variante nimmt viel Platz im Kofferaum weg, der neue flache Axton braucht 3cm Luft nach oben...dadurch nimmt er dann genauso viel Platz ein wie der große. Der Eton Sub ist superklein, aber unverschämt teuer. Und Radio weiß ich auch noch nicht, soll nicht zu modern aussehen. :noidea:

Dann kamen probeweise mal die neuen Felgen drauf...Ronal Turbo in 7x15 ET28 mit 20er Platten pro Seite auf der Hinterachse... sieht geil aus...aber ich dachte, der kommt hinten breiter. :freak: Die restlich Tiefe kommt hoffentlich noch durch die ersten Kilometer fahren. Sieht schon nicht schlecht aus, aber 1-2-3cm darf der sich schon noch setzen.
Die Motorhaube kam auch drauf...und nach dem Einstellen des Haubenzuges auch der neue Kühlergrill mit Emblem.



Ach ja...den ersten Motorstart haben wir zwischenzeitlich auch durchgeführt. Öle drauf, die ersten zehn Liter Super Plus drauf, Wasser (Undichtigkeiten am Stutzen an der Pumpe beseitigt) auffüllen. Erst einige male Durchdrehenlassen ohne Zündung, bis der Öldruck aufgebaut war und das Benzin vorgefördert wurde. Abscheider und Vergaser müssen ja gefüllt werden.

Er ist dann auch direkt beim ersten Schlüsseldreh angesprungen, lief aber noch bei 2000 1/min. Da der Vergaser nun zwei Jahre gelegen hat, gabs daraufhin nen neues Dehnstoffelement...nun dreht er zumindest noch bei ca. 1400 1/min. Rest müssen wir demnächst durchchecken. Aber das wichtigste.....er läuft!!!!! :dance: :dance: :dance:

Kupplung noch einstellen...natürlich vergessen und sich nen Wolf gesucht...danke für den Tipp in Dorfmark Robby! Sowas dämliches zu vergessen :wallbang: :basehead:

Der letzte Monat bricht morgen an, der Clubgeburtstag naht und er muss noch den ESD und diverse Einstellungen bekommen. Dann TÜV und H-Abnahme. Hoffentlich klappt alles wie geplant und der Lehrlauf lässt sich noch auf die ca. 900 1/min einstellen.

Bis bald!


Dateianhänge:
SAM_8565.jpg
SAM_8565.jpg [ 158.9 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8627.jpg
SAM_8627.jpg [ 137.26 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8628.jpg
SAM_8628.jpg [ 159.07 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8634.jpg
SAM_8634.jpg [ 124.91 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8636.jpg
SAM_8636.jpg [ 110.33 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8638.jpg
SAM_8638.jpg [ 166.67 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8639.jpg
SAM_8639.jpg [ 172.16 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8643.jpg
SAM_8643.jpg [ 174.1 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8762.jpg
SAM_8762.jpg [ 169.56 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8763.jpg
SAM_8763.jpg [ 167.41 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8765.jpg
SAM_8765.jpg [ 152.42 KiB | 88-mal betrachtet ]
SAM_8767.jpg
SAM_8767.jpg [ 170.72 KiB | 88-mal betrachtet ]

_________________
http://www.sciroccoclubdissen.de/
Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
   
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 14:05 
Offline
Admin & 100% Sciroccofreak
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jun 2009, 21:18
Beiträge: 5698
Wohnort: Scirocco-Lounge Hauptquartier Rüsselsheim
Also daß der sein H bekommt...daran habe ich absolut keine Zweifel!

Gute Arbeit! :thumbup: :respekt:

_________________
Bild
http://www.Scirocco-Lounge.com
90´er GT2 Alltags-Scirocco momentan als "Hausumbau-Lastenenesel" :cry:
78´er Einser GTI...die Fat Lady - Denn nur eine Hälfte des Asphalts ist nicht genug...:hihi:
89´er "Daywalker" Scirocco G60
87´er "Phoenix" Rieger GTO
83´er Kamei X1 US-Modell
80´er Einser GTI

Phantasie ist wichtiger als Wissen.....denn Wissen ist begrenzt...


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: GTLS
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 15:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:46
Beiträge: 37
Wunderschön!


Nach oben
Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS  Digg: GTLS
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Liquid Black Designed ByAndrew
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ] - Aktuelle Zeit: Di 22. Aug 2017, 05:32
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum/Haftungsausschluss

Solange nicht anders gekennzeichnet, sind alle Grafiken, Inhalte, Texte Copyright © 2009-2016 Robert Kerz (Scirocco-Lounge(AT)gmx.de), Webmaster Scirocco-Lounge oder Copyright © 2009-2016. Verlinkungen auf das Forum, einzelne Beiträge oder Kategorien sind erwünscht. Das Kopieren von Inhalten oder das Einbinden von Bildern auf einer anderen Seite ("Hotlinking") sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung erlaubt.