Scirocco-Lounge.com

Forumsregeln


ACHTUNG! Bitte beachten! Hier hat nur der Treadersteller die Schreibrechte. Ein Schreibverbot für User besteht allerdings nicht!
Sollte der Threadersteller es wünschen, werden alle Kommentare entweder gelöscht oder in einen separaten Thread im entsprechenden Unterforum zu den Umbauberichten verschoben.

Für alle Fragen rund um den Bericht zwecks Übersichtlichkeit des Umbauberichts an sich bitte das separate Zusatzforum nutzen.
So bleiben die Berichte "clean" und interessanter zu lesen ohne lästige Bilderpausen. ;o)

Danke!

Euer Scirocco-Lounge Team


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
  Druckansicht

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 30. Sep 2014, 21:15 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
Immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet, kommt eine Nachricht die man gerade so gar nicht gebrauchen kann. :-((

So ist dies mir am Sonntag Abend passiert. Ein Kumpel schrieb mir ne Nachricht als ich vor dem TV sass. Darin stand, dass ich nach der Katze schauen solle. Im Innenraum würde das Wasser stehen. Ich dachte ich sehe wohl nicht recht!!! :schocking: :schocking: :schocking:

Am Montag während der Arbeit war ich dann natürlich nicht zu gebrauchen. Nach Feierabend bin ich dann schnellstmöglich n die Halle gedonnert um zu sehen was da Sache ist, aber das wäre ja zu einfach gewesen. Als ich ankam steht da doch ein Golf 2 CL neben der Katze. So dicht, dass man kaum die Fahrertür auf bekommt. Der Golf ist mir gleich bekannt vor gekommen aber das ist ne Geschichte, die ein paar Beiträge früher in diesem Thread angefangen hat...

Also erst mal den Rocco ein bisschen wegschieben und schauen was Sache ist. Fazit: ein gefühlter Eimer voll Wasser über den Teppich verteilt! :wallbang: :kotz:
Also mal Sitze, Rückbank, Hutablage und Kofferraumteppich raus und mit dem Lappen mal das Wasser angefangen aufzu saugen. So wie es aussieht kommt das Wasser von hinten, hab allerdings noch nicht herausgefunden woher genau. Dazu war es einfach schon zu dunkel draussen und in der Halle drinnen stehen noch 2 Baustellen von Kumpels.

Eines ist jetzt schon klar: der Teppich muss raus, und zwar so schnell wie möglich. Ich weis zwar noch nicht wann, aber ich werde das noch diese Woche versuchen hinzu kriegen mit nem Kumpel. Passt irgendwie so gar nicht in meinen Terminkalender die nächsten Wochen. :thumbdown:

Wenn's was neues gibt, werdet ihr es hier lesen können. :sciroccowhite:

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 23:16 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
So, das letzte Update ist ja inzwischen eine ganze Weile her :ähm: :rotwerd:

Es gibt Neuigkeiten an der Front! Ich glaube inzwischen zu wissen, woher das Wasser in den Innenraum fliesst. Das Wasser kam nicht von hinten, wie ich am Anfang angenommen hatte. Vielmehr ist es von vorne gekommen, nur bis ich rausgefunden hatte von wo genau vorne :wallbang:

Nach endlosen Möglichkeiten abwägen und nachsehen und genauso vielen Rückschlägen habe ich dann schliesslich sogar eine neue Frontscheibendichtung bestellt. Ergebnis: V&%*/?ç"=!X!!! Ich krieg dich schon noch dicht!! :motz: :firehead:

Schliesslich habe ich die Wurzel allen Übels gefunden: Das Wasser ist durch den Lüftungskasten in den Innenraum gekommen! Da die Katze mit der Front leicht nach unten steht, konnte sich das Waser im Wasserkasten sammeln. Weil die Abläufe an den Seiten so leicht höher waren als der kleine Blechrand wo der Lüftungskasten hinein geschraubt ist, konnte das Wasser durch die 30 Jahre alte Dichtung hinein sickern.

Jetzt ist es aber wieder Dicht und schon hat sich die nächste Baustelle angekündigt. :fresse:

Als ich die Katze mal kurz warmlaufen liess hab ich das gesehen:
Dateianhang:
DSC_0006.JPG
DSC_0006.JPG [ 119.39 KiB | 1186-mal betrachtet ]

V&%*/?ç"=!X!!!

Ich habe mich dann dazu entschlossen, gleich den grösseren Kühler vom JH zu transplantieren. Der neue Kühler ist schon lange da, das Kühlerblech aus dem Fundus bereits etwas aufgehübscht und montiert. Die passenden Schläuche in neu zu finden war dann schon wieder schwieriger, aber die bringt nen Kumpel in den nächsten Tagen mit. Bekommen hat er sie schon letzte Woche, hat aber nie gepasst bis jetzt mit der Übergabe.

Im zuge mit der Service-Anleitung, welche ich im Bauanleitungs-Forum gepostet habe, hab ich mir mal einen Überblick zur bevorstehenden überholung verschaffen wollen. Als ich mir dann einmal das ganze Wirrwar mit den Unterdruckschläuchen angeschaut habe konnte ich nur meinen Kopf schütteln.

Mindestens zwei Schläuche sind an den falschen Kreislauf angeschlossen und zwei Anschlüsse sind frei, nicht einmal verschlossen. Nun dämmert mir so langsam, weshalb die Katze einen so unruhigen Leerlauf hat, ständig ausgeht und der Leerlauf sich weder bei kaltem noch warmen Motor einigermassen im Rahmen einstellen lässt. :zunge: :ugly:

Sobald sich der Vergaser-Mensch mal bei mir meldet wird das weitere Vorgehen besprochen.

Dieses Auto hat mich schon unzählige Nerven gekostet und mindestens genauso viele wird mich die Katze noch kosten bis die wieder auf der Strasse ist. Da macht es die Situation um meine berufliche Orientierung und private Situation nicht gerade leichter, aber das gehört nicht hier rein :wink: :spam:

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 23:50 
Offline
Admin & 100% Sciroccofreak
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jun 2009, 21:18
Beiträge: 5759
Wohnort: Scirocco-Lounge Hauptquartier Rüsselsheim
Na Du hast aber auch wirklich alles Glück gepachtet. Hätte ich damals gewußt was ich Dir damit antue hätte ich die Katze doch lieber hierbehalten.

Ich hoffe Du bekommst sie trotzdem noch dieses Jahr zum Laufen und angemeldet. Pfalzfeld (spätestens) ist Plichttermin...is klar ne?!

Ansonsten wär ja nächste Woche noch Dorfmark...:zahnlos: Packst Du locker...:zahnlos:

Nee mal Quatsch beiseite. Hoffe alles wird gut. Wenn ich irgendwie helfen kann, sei es mit Teilen oder Tips....whatever!

Meld Dich!!! :bier:

_________________
Bild
http://www.Scirocco-Lounge.com
90´er GT2 Alltags-Scirocco momentan als "Hausumbau-Lastenenesel" :cry:
78´er Einser GTI...die Fat Lady - Denn nur eine Hälfte des Asphalts ist nicht genug...:hihi:
89´er "Daywalker" Scirocco G60
87´er "Phoenix" Rieger GTO
83´er Kamei X1 US-Modell
80´er Einser GTI

Phantasie ist wichtiger als Wissen.....denn Wissen ist begrenzt...


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 00:03 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
Mich haut inzwischen nichts mehr aus den Socken bei dem Auto :zahnlos:

Ich geb mein bestes, liegt schliesslich auch in meinem Interesse dass die Katze wieder auf die Strasse kommt.

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 06:00 
Offline
Benzin im Blut
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jan 2014, 22:47
Beiträge: 180
Wohnort: Augsburg
Glückwunsch zum trockenen Innenaum!
Hast du evtl. auch ein Bild von der betroffenen Dichtung gemacht, kann grad nicht nachvollziehen, wo die ist...

_________________
Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 16:41 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
Hi.

Nein, hab leider grad kein Bild davon zur Hand. Aber das ganze ist vorne unter der Plastik-Abdeckung, die direkt unter den Lüftungsschlitzen der Motorhaube sitzt, zu finden.

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 22:03 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
Es ist wieder mal etwas passiert! :dancingbanana:

Der Plan war ja einmal, dass ein Freund von meinem Hallenkumpel mir bei der Revision des Vergasers zur Seite steht. Da er beruflich mit Vergaser-Autos zu tun hat ist das natürlich eine spitzen Ausgangslage für den Vergaser der Katze! Er kommt aus Deutschland, hat aber schon seit über einem Jahr hier in der Schweiz gewohnt und gearbeitet. Nun hat mich aber die Nachricht ereilt, dass er wieder in Deutschland ist. Mehr will ich dazu nicht sagen, aber da er sich weder bei mir, noch bei meinem Kumpel meldet, ist diese Sache gestorben.

Glücklicherweise habe ich ja jetzt endlich Urlaub, also werde ich mich selbst an dem Vergaser zu schaffen machen. Ich habe das gute Stück erst einmal ausgebaut und den kaputten Kühler gleich mit.
Dateianhang:
DSC_0093.JPG
DSC_0093.JPG [ 171.88 KiB | 1146-mal betrachtet ]

Nach dem Ausbau habe ich die div. Unterdruckdosen und Ventile mal auf Dichtheit kontrolliert. Ergebniss: Alles dicht, ausser die 3-Punt-Dose :wallbang:
Die hat es definitiv hinter sich, mit der Handpumpe lässt sich kein Unterdruck aufbauen.

Letztes Jahr auf dem Pfalzfeld-Treffen habe ich ja von Micha (Schuldnix) einen 2E2-Vergaser als Ersatz abgekauft mit gebrauchter 3-Punkt-Dose, von welcher er nicht wusste ob sie noch gut ist. Sie ist nicht mehr zu 100% dicht, aber es lässt sich immerhin Unterdruck aufbauen. Ich werde wohl erst einmal diese verwenden müssen, da eine neue bei VW Classic Parts geschmeidige € 300.- kostet :kotz:

Jetzt geht's ans zerlegen und reinigen des Vergasers, dann schnurrt das Kätzchen hoffentlich bald wieder :sciroccowhite:

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 01:46 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
Es geht weiter hier :wink:

Der Vergaser ist innen gereinigt und neu abgedichtet. Auch die eine 3-Punkt-Dose ist jetzt wieder dicht! Zwei neue Gummidichtungen an der Anschagschraube haben's gerichtet, bei der anderen ist vermutlich die Membrane im inneren hinüber.
Beim demontieren des Dehnstoffelements ist mir allerdings etwas aufgefallen. Ich hatte schon vorher den Verdacht, dass da etwas nicht stimmte. Denn es kam immer wieder vor, dass der Leerlauf in betriebswarmen Zustand sehr hoch ist und die 3-Punkt-Dose aber nicht dafür verantwortlich war. Hier der Vergleich alt gegen neu:
Dateianhang:
DSC_0103.JPG
DSC_0103.JPG [ 104.5 KiB | 1128-mal betrachtet ]

Auf dem Bild sieht man sehr gut dass der Stift beim alten Dehnstoffelement viel zu weit drinnen ist.

Anschliessend alles gereinigt und mit den neuen Dichtungen wieder zusammen gebaut:
Dateianhang:
DSC_0105.JPG
DSC_0105.JPG [ 153.62 KiB | 1128-mal betrachtet ]

Weiter ging es dann mit der Verschlauchung des Unterdrucksystems. Die Leitungen am Vergaser selbst waren ein klacks, die gingen Fix von der Hand.
Dateianhang:
DSC_0107.JPG
DSC_0107.JPG [ 136.95 KiB | 1128-mal betrachtet ]

Aber als ich dann mal den Rest angeschaut habe der noch im Motorraum ist hat mich dann vollends nichts mehr verwundert. Ab heute (ok, mittlerweile gestern) habe ich Gewissheit: Da war definitiv einmal ein BASTLER am Werk!

Die Katze muss einmal eine Verbrauchsanzeige im Thacho gehabt haben. Das bestätigen die Unterdruckschläuche mit dem noch vorhandenen Y-Stück, welche sich nicht auf einen vorhandenen Anschluss zuordnen liessen. Bei einem Blick auf den Anschlussplan für die Unterdruckleitungen ist es mir dann aufgefallen. Zu dem 2E2-Vergaser gehört eine Verbrauchsanzeige (nicht bei Automatikgetriebe und nicht mit der MFA zu verwechseln), welche in die Leitung der Unterdruckverstellung des Zündverteilers integriert und mit einem separaten Anschluss am Vergaser verbunden ist. Das Elektroventil dazwischen fehlt komplett. Weiterer Hinweis ist, dass der Km-Stand inkl. Thacho (aufgrund nicht vorhandener Verbrauchsanzeige) einfach irgendwie nicht mit dem Rest des Autos harmonieren will, mir bleibt da einfach ein unwirkliches Gefühl zurück. Auch geht aus den Unterlagen hervor, dass die Katze einmal eine Stossstange mit Scheinwerfer-Reinigungsanlage bei Erstauslieferung verbaut hatte. Diese ist ja auch nicht mehr verbaut.

So langsam sollte mir die Katze wohl alle ihre Geheimnisse offenbart und keine weiteren Überraschungen mehr für mich bereit haben, zumindest hoffe ich das. :glaskugel: :ichbindoof:

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 23:04 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
GTX1986 hat geschrieben:
So langsam sollte mir die Katze wohl alle ihre Geheimnisse offenbart und keine weiteren Überraschungen mehr für mich bereit haben, zumindest hoffe ich das. :glaskugel: :ichbindoof:

Ein Sprichwort besagt: Man soll den Teufel nicht an die Wand malen. :devilgrin:
Dateianhang:
DSC_0111.JPG
DSC_0111.JPG [ 152.17 KiB | 1116-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC_0112.JPG
DSC_0112.JPG [ 134.68 KiB | 1116-mal betrachtet ]

:wallbang:

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 23:15 
Offline
Admin & 100% Sciroccofreak
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jun 2009, 21:18
Beiträge: 5759
Wohnort: Scirocco-Lounge Hauptquartier Rüsselsheim
Unglaublich wie tief Du nun schon in der Materie drin bist und nun sogar bereits soviel Wissen über Vergaserroccos aufgebaut hast.
Mehr als ich, der das mit den Sciroccos ja nun doch schon viel länger macht. :schocking:

Dafür muß ich Dir an dieser Stelle mal meinen absoluten :respekt: zollen.
Auch für Deine Ausdauer. :massa:

Daß alle diese Probleme vorhanden sind wußte ich nicht, sonst hätte ich Dir das wohl nie angetan, das kannst Du mir glauben. Auch daß da in der Ausstattung schon einer rumgemengt hat war mir nicht bewußt, da mir die Katze bis dato immer nur als absolut original (bis auf meine Veränderungen die ich vorgenommen hatte) vorkam.

Eins weiß ich...wenn Du das alles durch hast und das Ding endlich wieder auf die Straße kommt, dann dürfte das eine der besten WhiteCats in ganz Europa werden, rein von der technischen Seite gesehen.

Den Rest packst Du dann auch noch. :thumbup:

Ich bin mir immer noch sicher auch wenn´s damals weh getan hat die Katze abzugeben....sie hätte nirgendswo besser aufgehiben sein können als bei Dir.
Auch wenn mir das damals noch gar nicht so bewußt war. :thumbup: :bier:

Ich freu mich inzwischen schon richtig drauf Dich inklusive der Katze mal wiederzusehen! :thumbup:

_________________
Bild
http://www.Scirocco-Lounge.com
90´er GT2 Alltags-Scirocco momentan als "Hausumbau-Lastenenesel" :cry:
78´er Einser GTI...die Fat Lady - Denn nur eine Hälfte des Asphalts ist nicht genug...:hihi:
89´er "Daywalker" Scirocco G60
87´er "Phoenix" Rieger GTO
83´er Kamei X1 US-Modell
80´er Einser GTI

Phantasie ist wichtiger als Wissen.....denn Wissen ist begrenzt...


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Re: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2015, 00:38 
Offline
Forenschweizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 01:45
Beiträge: 666
Wohnort: Luzerner Seetal, Schweiz
:danke: :danke: :danke:

Ja, das muss ich schliesslich auch wenn das etwas werden soll mit der Katze :hihi:

Wenn man immer gleich weiss was an einem Auto alles krumm ist, dann wären wohl gewisse Projekte in dieser Lounge niemals entstanden und andere Auto's niemals gekauft worden. Wo kämen wir den da hin, wenn uns all dieses Bildmaterial und vor allem die Lösungsansätze dahinter fehlen würden?

Zudem sind die grössten Überraschungen meist langzeitfolgen wie jetzt gerade die zugequollene Gummidichtung in der Ansaugbrücke im Kühlwasserkanal. Diese wird den Effekt des defekten Dehnstoffelements noch zusätzlich beeinflusst haben, deswegen hat der Leerlauf der Katze auch so ein extremes Eigenleben gehabt, bis der Motor eine gewisse Zeit auf Betriebstemperatur war und das Dehnstoffelement endlich einmal die Warmlaufkurve zurückgeregelt gehabt hat.

Und da ich bei der Teilebestellung für die Katze damals aus versehen die Ansaugkrümmerdichtung ohne diesen Gummidichtring bestellt habe (ich habe es schlicht und einfach nicht gesehen, dass es noch ein Set mit dieser Dichtung drinnen gibt), kann ich jetzt dieses Set nachbestellen. Das bedeutet leider, dass ich die Katze nicht wieder zum laufen bringen kann bis ich samstags mit zwei Kumpels gemeinsam in Urlaub fahren werde. :firehead: :wallbang:

Aber diese ganze Geschiche hat auch eine gute Seite: Ich weiss, dass alles richtig gemacht wurde und vor allem DAS es gemacht wurde! Somit kann ich hinterher, wenn alles überstanden ist, beruhigt einsteigen und losfahren ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. :thumbup:

_________________
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt! Bild


Nach oben
Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"  Digg: Die "WhiteCat Horror Picture Show"
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Liquid Black Designed ByAndrew
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ] - Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 15:46
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum/Haftungsausschluss

Solange nicht anders gekennzeichnet, sind alle Grafiken, Inhalte, Texte Copyright © 2009-2018 Robert Kerz (Scirocco-Lounge(AT)gmx.de), Webmaster Scirocco-Lounge oder Copyright © 2009-2018. Verlinkungen auf das Forum, einzelne Beiträge oder Kategorien sind erwünscht. Das Kopieren von Inhalten oder das Einbinden von Bildern auf einer anderen Seite ("Hotlinking") sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung erlaubt.